Physio-Schmerztherapie

Manfred Wyskocil

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht
 


Gute Gründe für diese Behandlungsmethode

  • kann bei über 90 % aller Schmerzen helfen
  • wirkt ohne Medikamente und Operationen
  • Behandlung der Schmerzursache auf natürliche Weise
  • bereits in der ersten Behandlung zeigt sich, ob die Therapie bei Ihnen funktioniert
  • kann auch helfen, wenn bereits Arthrose und Bandscheibenschäden vorliegen
  • selbst "austherapierte" Schmerzen können erfolgreich behandelt werden
  • Sie erhalten Ihr individuelles Übungsprogramm für zuhause

 

Hintergründe - darum funktioniert die Therapie

Über 90 % aller Schmerzen im Bewegungssystem werden von unserem Gehirn aufgrund von muskulär-faszialen Fehlspannungen "geschaltet", um den Körper vor Arthrose, Bandscheibenvorfällen und anderen Schäden zu warnen und zu schützen.

Durch die Therapie wird der schmerzhafte Warnmechanismus im Gehirn abgeschaltet,
das Gehirn "neu programmiert" und weiteren Schädigungen ursächlich und nachhaltig entgegengewirkt.

Durch spezielle Übungen wird der Körper angeregt, die ursprüngliche, genetisch festgelegte Funktion von Muskeln und Faszien wiederherzustellen und damit eine dauerhafte Schmerzfreiheit zu erreichen. 

 

Schmerzfrei werden - Behandlungsablauf

  1. Anamnese und genaue Untersuchung Ihrer Beschwerden
  2. Durch Behandlung (Osteopressur) spezieller Knochen-Rezeptoren wird die Ursache des Schmerzes, die muskulär-fasziale Fehlspannung, beseitigt und somit der Alarm-Schmerz gelöscht.
  3. Sie erlernen Ihre individuellen Übungen im Rahmen der Therapie und führen diese mit Hilfe von Übungsblättern selbständig, regelmäßig und dauerhaft durch.

    Es sind zu den Übungen auch DVD's, das Liebscher & Bracht Faszien-Rollmassage-Set, die Übungschlaufe und die
    Premium Nahrungsergänzungsmittel von Liebscher & Bracht separat erhältlich.


 

Dauer und Kosten der Behandlung

  • Bereits die erste Behandlung zeigt, ob Sie zu den über 90 % der Schmerzpatienten gehören,
    die erfolgreich behandelt werden können, ohne OP oder Medikamente.
  • Durchschnittlich umfaßt eine abgeschlossene Therapie 4 Behandlungseinheiten pro Schmerzregion.
    Danach ist die weitere regelmäßige Durchführung Ihrer Übungen notwendig, um den Behandlungserfolg dauerhaft zu erhalten.
  • Die einzelne Behandlung dauert, je nach Schmerzregion, durchschnittlich 90 Minuten.
  • In einem kostenlosen und unverbindlichen telefonischen Erstgespräch können wir Ihre persönliche Schmerzsituation und Fragen zur Behandlung klären.
  • Kosten: 90,- Euro pro 60 Minuten
    Darüber hinaus gehende Zeit wird anteilsmäßig berechnet.
    Die Vergütung ist jeweils nach der Behandlung in bar fällig.
  • Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung.
    Die Kosten sind vom Patienten selbst zu tragen und im Anschluß an jede Behandlungseinheit in bar zu begleichen. Privatversicherte Patienten können die Rechnung bei ihrer Krankenversicherung einreichen.

 

 

Weitere Infos zur Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht: https://www.liebscher-bracht.com